Gebenstorf | AG
Limmatstrasse

Zur Übersicht

Nach einer sehr intensiven Due Diligence und Verhandlungsphase konnte Ende 2021 das Industrie-areal mitten im Aargauer Wasserschloss zwischen den Flussläufen von Aare und Limmat erworben werden. Auf diesem Areal in Gebenstorf wurden im vergangenen Jahrhundert durch die Bronzefabrik AG (kurz BAG), einer der grössten Leuchtenherstellern in Europa, Beleuchtungskörper für Strassen, Hotels und Sportstadien hergestellt.

Dieses Industrieareal wurde mittels Übernahme des 100%-Aktienpaketes an der BAG Immobilien AG erworben, welche diese Grundstücke im Eigentum hält. In einer ersten Phase wird das gesamte Areal sowie die sich darauf befindenden Bauten detaillierten Gelände- und Gebäudeaufnahmen unterzogen und ein Nutzungskonzept erstellt, auf wessen Basis die Quartierentwicklung erfolgen wird. Ein Teil der Gebäude generieren in dieser komplexen Planungs-/Entwicklungsphase Mieterträge, was nicht nur aus finanzieller Sicht positiv zu werten ist, dadurch bleibt das Areal partiell belebt.

109

Mio

Verkaufserlös

20114

m2

Grundstücksgrösse

154

Wohnungen

13.4

%

p.a. Return on Equity

Ein neues Quartier zwischen Aare und Limmat.

Projektstand

Kostenstand in MCHF

Disclaimer

Diese Website stellt kein Angebot und keine Aufforderung zur Zeichnung von Kommanditanteilen (nachfolgend «Anteile») des Real Fund One – Kommanditgesellschaft für kollektive Kapitalanlagen durch eine Person in einer Rechtsordnung dar, in der ein derartiges Angebot oder eine solche Aufforderung ungesetzlich ist oder in der die Person, die ein solches Angebot oder eine Aufforderung ausspricht, nicht dazu qualifiziert ist oder dies einer Person gegenüber geschieht, der gegenüber eine solche Angebotsabgabe oder Aufforderung ungesetzlich ist.

Informationen, die nicht im Verkaufsprospekt mit integriertem Gesellschaftsvertrag oder in den auf der Website erwähnten und der Öffentlichkeit zugänglichen Dokumenten enthalten sind, gelten als nicht autorisiert und sind nicht verlässlich. Die für einen Investitionsentscheid allein massgeblichen Unterlagen können bei der Real Fund Management AG bezogen werden.

Potenzielle Anleger sollten sich selbst über mögliche steuerliche Konsequenzen, die rechtlichen Voraussetzungen und mögliche Devisenbeschränkungen oder -kontrollvorschriften informieren, die in den Ländern ihrer Staatsangehörigkeit, ihres Wohnsitzes oder ihres Aufenthaltes gelten und die bedeutsam für die Zeichnung, das Halten, die Übertragung oder die Veräusserung von Anteilen sein können.

Die Kommanditanteile wurden und werden nicht unter dem United State Securities Act of 1933 («1933 Act») oder den Wertpapierrechten eines anderen Staates der Vereinigten Staaten registriert. Deshalb dürfen Kommanditanteile des im Verkaufsprospekt und im Gesellschaftsvertrag beschriebenen Fonds schweizerischen Rechts weder direkt noch indirekt innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika angeboten noch verkauft werden, es sei denn, ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf wird durch eine Befreiung von den Registrierungsvorschriften des 1933 Acts ermöglicht.